Mediencorner

Medienmitteilungen

23. Mär 2021

Rüsselkäfer aus Borneo nach Bruno Manser benannt

Forscher ehren den Aktivisten mit dem Seticotasteromimus brunomanseri

Während rund 20 Jahren führte ein deutsches Forscherteam mehrere Projekte im Dschungel von Borneo durch, um mehr über das Ausmass der Insektenvielfalt im Kronendach des tropischen Regenwalds zu erfahren. Von den gesammelten Arten konnten über 80% nicht bestimmt werden, darunter auch bisher unbekannte Rüsselkäfer. Dem Entomologen Christoph Germann vom Naturhistorischen Museum Basel gelang es nun, diese zuzuordnen. Eine der neuen Rüsselkäfer-Arten hat er zu Ehren des bekannten Umwelt- und Menschenrechtsaktivisten Bruno Manser Seticotasteromimus brunomanseri genannt.

21. Dez 2020

Das Naturhistorische Museum Basel pflanzt den Augustinerwald

Rechtzeitig auf die Feiertage hin, hat das Naturhistorische Museum Basel vor seinen Toren in der Augustinergasse einen kleinen Mischwald gepflanzt. Die Aktion zeigt auf, dass wir Menschen zu den Wäldern dieser Erde Sorge tragen müssen. Diese Kooperation mit der Stadtgärtnerei Basel findet im Rahmen der aktuellen Sonderausstellung ERDE AM LIMIT statt.

18. Nov 2020

Zur Lage des Planeten

Vom 20. November 2020 bis 30. Mai 2021 präsentiert das Naturhistorische Museum Basel seine Eigenproduktion ERDE AM LIMIT. Die Ausstellung zeigt auf, wie der Mensch als Teil der natürlichen Umwelt Einfluss auf die Ökosysteme unseres Planeten nimmt und welche Konsequenzen daraus resultieren. Die attraktive Inszenierung macht die grossen Zusammenhänge in der Natur verständlich, legt Fakten dar und räumt Missverständnisse aus dem Weg. Ein abwechslungsreiches Begleitprogramm zur Ausstellung lädt dazu ein, die vielschichtige Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Pressebilder

Download

Medienmappe